Je suis Charlie. Solidarität mit Terroropfern

Titelseite der Kleine Zeitung vom 8. Jänner 2015

Jänner 2015. Die dramatischen Ereignisse am 7. Jänner 2015 trafen Frankreich mitten ins Herz. Das Blutbad der Terroristen in der Redaktion der Pariser Satirezeitung Charlie Hebdo hat weltweit eine Welle der Solidarisierung ausgelöst. "Je suis Charlie" wurde zum verbindenen Symbol der vielen Kundgebungen für Demokratie und Menschenrechte, für Meinungs- und Pressefreiheit. Der überaus ergreifende  Schweigemarsch für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit vom 11. Jänner in Paris wurde zu einem beeindruckenden Bekenntnis zu den unverzichtbaren europäischen Werten. Allen Betroffenen des Anschlags gilt unser tiefes Mitgefühl: "Je suis Charlie, juif, flic"

Mehr: www.reisepanorama.at